Auto News ! Auto & Kfz News & Infos Auto Forum ! Auto & Kfz Forum Kleinanzeigen Forum ! Auto & Kfz Kleinanzeigen Auto Videos ! Auto & Kfz Videos Auto Foto-Galerie ! Auto & Kfz Foto - Galerie Auto Links ! Auto & Kfz Links Auto Lexikon ! Auto & Kfz Lexikon

 Auto-News-24/7.de: Auto News & Auto Infos & Auto Tipps!

Seiten-Suche:  
 Auto-News-24/7.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante neue
News, Infos & Tipps @
Auto-News-24/7.de
Unsichtbare Stromversorgung für Förderanlagen
BorgWarner debütiert mit zahlreichen Technologien für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, Hybrid- und Elektroantrieb auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw 2017 und geht die Herausforderungen der Antriebe von Morgen an.
Ob Verbrenner, Hybrid oder Elektrofahrzeug – BorgWarner zeigt Lösung ...
Copyright: Rameder
Dachhalter, Hecklappe oder Kupplungsträger - mit Rameder gehen Bikes ...
HORIBA erhält Benennung durch das Kraftfahrtbundesamt
ABSOLUT Sport - Reiseexperte für Formel-1 Reisen
Auto News 24/7 Neuwagen @ EasyNeuwagen
Neuwagen bei EasyNeuwagen.de

Auto News 24/7 Who's Online
Zur Zeit sind 107 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Auto News 24/7 Online Werbung
autobewertung

Auto News 24/7 Haupt - Menü
Auto-News-24/7 - Services
· Auto-News-24/7 - News
· Auto-News-24/7 - Links
· Auto-News-24/7 - Forum
· Auto-News-24/7 - Lexikon
· Auto-News-24/7 - Kalender
· Auto-News-24/7 - Marktplatz
· Auto-News-24/7 - Foto-Galerie
· Auto-News-24/7 - Seiten Suche

Redaktionelles
· Auto-News-24/7 News-Übersicht
· Auto-News-24/7 Rubriken
· Top 5 bei Auto-News-24/7
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Auto-News-24/7
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Auto-News-24/7
· Account löschen

Interaktiv
· Auto-News-24/7 Link senden
· Auto-News-24/7 Event senden
· Auto-News-24/7 Bild senden
· Auto-News-24/7 Kleinanzeige senden
· Auto-News-24/7 Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Auto-News-24/7 Mitglieder
· Auto-News-24/7 Gästebuch

Information
· Auto-News-24/7 Impressum
· Auto-News-24/7 AGB
· Auto-News-24/7 FAQ/ Hilfe
· Auto-News-24/7 Statistiken
· Auto-News-24/7 Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Auto News 24/7 Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

Auto News 24/7 Seiten - Infos
Auto-News-24/7.de - Mitglieder!  Mitglieder:538
Auto-News-24/7.de -  News!  Auto-News:39.936
Auto-News-24/7.de -  Links!  Auto-Links:4
Auto-News-24/7.de -  Kalender!  Auto-Termine:0
Auto-News-24/7.de -  Lexikon!  Auto-Lexikon:2
Auto-News-24/7.de - Forumposts!  Forumposts:148
Auto-News-24/7.de -  Galerie!  Galerie Bilder:419
Auto-News-24/7.de -  Kleinanzeigen!  Auto-Kleinanzeigen:23
Auto-News-24/7.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Auto News 24/7 Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Links zu Youtube - Videos

[ Video-Übersicht | Video-Liste | Video melden | Neueste Videos | Beliebteste Videos | Höchstbewertete Videos


Videos: Start/Verkehrsrecht


Sortiere Videos nach: Name (A\D) Youtube (A\D) Autor (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Beliebtheit (A\D)
Die Videos sind aktuell sortiert nach: Name (A nach Z)


Verkehrsrecht - Die 3 größten Rechtsirrtümer  Beliebteste Videos

Beschreibung: "# 1 Sie sind verpflichtet bei polizeilichen Vernehmungen zu erscheinen!

Das ist so nicht richtig: Wegen Falschparkens oder ähnlichem aus der Straßenverkehrsordnung muss man noch lange nicht bei der Polizei erscheinen und schon gar nicht aussagen. Anders sieht es aus bei staatsanwaltlichen oder gerichtlichen Vernehmungen. Hier besteht eine Pflicht zu erscheinen. Einen Anwalt sollte man aber in jedem Fall an seiner Seite wissen.

# 2 Auf der Bundesstraße gilt Tempolimit 100 km/h.

Sollte ein Temposchild dies nich begrenzen, gilt auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen und einer entsprechenden Fahrbahntrennung (bspw. Leitplanke) eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h!

# 3 Schuld hat immer der, der auffährt!

Das ist nach deutschem Verkehrsrecht ebenso falsch, wie verbreitet. Die Haftung bei einem Unfall kann auch der übernehmen, der eine defekte Bremsleuchte hat oder z.B. unvermittelt bremst. Hier muss sogar manchmal die volle Haftung übernommen werden. "

Youtube-Autor: Kanzlei Mingers & Kreuzer (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 27.01.2016 Code: 9pezFVpN9i0 Aufrufe: 1370

Verkehrsrecht - Die 3 größten Rechtsirrtümer
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden


Verkehrsrecht: Abstandsmessung auf der Autobahn | Kanzlei WBS  Beliebteste Videos

Beschreibung: "Die Abstandsmessung bzw. -unterschreitung stellt neben der Geschwindigkeitsüberschreitung und dem Rotlichtverstoß die am meisten geahndete Verkehrsordnungswidrigkeit dar.

Für den einzelnen Betroffenen kann eine Abstandsmessung und ein damit einhergehender Abstandsverstoß deswegen von großer Bedeutung sein, weil bei einer erheblichen Abstandsunterschreitung ein Fahrverbot verhängt werden kann.

In der Straßenverkehrsordnung ist nicht geregelt, welcher Abstand zum Vordermann eingehalten werden muss. § 4 Abs. 1 StVO bestimmt nur, dass der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug in der Regel so groß sein muss, dass auch in den Fällen hinter ihm gehalten werden kann, in denen plötzlich gebremst wird.

Eine Ausnahme stellt dabei § 4 Abs. 3 StVO dar, der jedoch nur für Lastkraftwagen gilt. Darin ist einen Mindestabstand von 50 m festgesetzt. Auf eine konkrete Gefährdung kommt es in diesen Fällen nicht an.

Für die Bestimmung des erforderlichen Sicherheitsabstandes hilft sich die Praxis mit der Faustformel weiter, dass allgemein als erforderlicher Sicherheitsabstand der „halbe Tachoabstand" gilt.

Beispiel: Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 130 km/h auf der Autobahn muss zum Vorausfahrenden ein Abstand von 65 km/h gehalten werden. Sollte dieser Abstand bei einer vorgenommenen Abstandsmessung um 3/10 unterschritten werden, drohen schon 3 Punkte und ggfs. die Verhängung eines Fahrverbots.

Bei der Faustformel „halber Tachostand" handelt es sich jedoch nur um eine unverbindliche Richtlinie. Die Rechtsprechung bestimmt, dass der Sicherheitsabstand zwischen zwei Kraftfahrzeugen auf einer Schnellstraße den von dem nachfolgenden Kraftfahrzeug in 1,5 Sekunden zurückzulegenden Weg grundsätzlich nicht unterschreiten darf.

Daher muss bei einem gefährdenden Abstand der Sicherheitsabstand geringer als die in 0,8 Sekunden durchfahrene Strecke sein.

Als weitere Voraussetzung kommt hinzu, dass die Unterschreitung des erforderlichen Sicherheitsabstandes bei der Abstandsmessung nicht nur vorübergehend stattgefunden hat. In der Regel ist für eine bußgeldbewehrte Abstandunterschreitung eine gemessene Strecke von 250 -- 300 m erforderlich.

Eine Ausnahme trifft gemäß § 4 Abs. 3 StVO die Lastkraftwagenfahrer. Danach ist auch die nur vorübergehende Unterschreitung des vorgeschriebenen Mindestabstandes von 50 m bereits bußgeldbewehrt.

Zu der nicht nur vorübergehenden Abstandsunterschreitung muss darüber hinaus eine konkrete Gefährdung hinzugekommen sein. Dabei handelt es sich in der Regel um eine Bewertungsfrage, so dass eine erfolgreiche Verteidigung hier ansetzen muss."

Youtube-Autor: Kanzlei WBS (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 16.11.2013 Code: k7fGlDJixKs Aufrufe: 1051

Verkehrsrecht: Abstandsmessung auf der Autobahn | Kanzlei WBS
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden


Verkehrsrecht: Bei rot über die Ampel - was tun? | Kanzlei WBS  Beliebteste Videos

Beschreibung: "Sie sind bei rot über die Ampel gefahren und jetzt droht ein Bußgeld -- Was ist zu tun?

Wenn Sie bei rot über die Ampel gefahren sind, ist zunächst festzustellen, ob es sich um einen sogenannten einfachen oder qualifizierten Rotlichtverstoß handelt.

Dies ist für den Betroffenen von großer Bedeutung, da der qualifizierte Rotlichtverstoß nach dem Bußgeldkatalog neben 4 Punkten und einem Bußgeld von 200,- € auch mit einem Monat Fahrverbot sanktioniert wird. Ein einfacher Rotlichtverstoß zieht ein Bußgeld von 90,- € nach sich und wird im Verkehrszentralregister mit 3 Punkten bewertet.

Ein sog. qualifizierter Rotlichtverstoß liegt vor, wenn die Lichtzeichenanlage bereits länger als 1 Sekunde Rotlicht angezeigt hat. Wenn der Rotlichtverstoß zusätzlich unter Gefährdung anderer oder mit einer Sachbeschädigung begangen wird, erhöht sich das Bußgeld auf 320,- € bzw. 360,- €."

Youtube-Autor: Kanzlei WBS (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 23.11.2013 Code: iJIlVXupS3c Aufrufe: 890

Verkehrsrecht: Bei rot über die Ampel - was tun? | Kanzlei WBS
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden


Verkehrsrecht: Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung - Was tun? | Kanzlei WBS  Beliebteste Videos

Beschreibung: "Geschwindigkeitsüberschreitungen im Straßenverkehr stellen eine der häufigsten, wenn nicht sogar die häufigste Verkehrsordnungswidrigkeit dar. Sie können für den Betroffenen deshalb von großer Bedeutung sein, da es vergleichsweise schnell zu einem Fahrverbot kommen kann.

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung wird unterschieden zwischen einem Verstoß gegen die Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaft und außerhalb geschlossener Ortschaft.

Innerhalb geschlossener Ortschaft wird bei einem Verstoß gegen die Höchstgeschwindigkeit um bis zu 30 km/h ein Bußgeld und derzeit bis zu 3 Punkte in Flensburg verhängt.

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung über 31 km/h drohen derzeit ein sehr hohes Bußgeld, bis zu 4 Punkte in Flensburg und ein bis zu 3 (!!!) Monate andauerndes Fahrverbot.

Gerade wenn Sie auf der Autobahn oder auf einer Landstraße, wo beispielsweise die Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt ist, geblitzt worden sind, werden Geschwindigkeitsüberschreitungen in dieser Höhe sehr schnell erreicht."

Youtube-Autor: Kanzlei WBS (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 09.11.2013 Code: eAc-iMd9cb4 Aufrufe: 564

Verkehrsrecht: Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung - Was tun? | Kanzlei WBS
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden


Zahlen Sie Ihre Bußgelder nicht ungeprüft! Geblitzt.de hilft Ihnen bundesweit!

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Auto News, Auto Infos & Auto Tipps - rund um's Auto / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung